Geschichte

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Stadt Bern (AKiB) war bis Ende 2010 die Trägerschaft von Radio chrüz+quer und des Hörbuchverlags Hörmal. Nach 25 Jahren wurde das Radio-Angebot eingestellt, der Hörmal-Verlag wurden vom neu gegründeten Verein Hörmal übernommen und weitergeführt.

 

Die gesamte Radio-Produktion von 1986 bis 2010 wurde von der Schweizer Nationalphonothek in Lugano übernommen, wo die Sendungen nun schrittweise erfasst werden und Eingang in den Katalog finden. Unsere Hörbuch-Produktionen sind unter der Adresse www.fonoteca.ch bereits zugänglich.

 

D i e   H ö r B a r

 

 

 

 

 

Vorankündigung:

 

Die HörBar 4 findet am

Sonntag 3. Dezember 17 Uhr

im Theater visavis statt.

 

 

Bisherige verpasst? Hier nachhören:

 

HörBar 1 mit

Naomi Frei

Remo Rickenbacher

Julia Weber

 

HörBar 2 mit

Maria Künzli

Christian de Simoni

Marco De Las Heras

 

HörBar 3 mit

Eva-Maria Dütsch

Noemi Somalvico

Anais Meier

 

Der Berner Stadtführer

 

für Einheimische - und für solche, die es werden wollen:

    www.bärnischeso.ch

 

Hörmal hat hörbar mitgewirkt!

Audio-Collage.mp3
MP3 Audio Datei 11.1 MB