Auftragsarbeiten

 

 Lippenstift und Patrone

 

Im Auftrag des Naturhistorischen Museums Bern und in Zusammenarbeit mit der Agentur nulleins liess Hörmal in vier Audiostationen neben der berühmten 'Sisi' (Bild rechts) zwei weitere adlige Frauenfiguren aus früheren Jahrhunderten sowie ein heutiges Mutter/Tochter-Duo ihre nachhaltigen Erlebnisse bei der Jagd erzählen. Den weiteren Rahmen bildeten Informationen und Animationen zur Schweizer Jagdszene speziell im Licht der Frauen.

 Die Ausstellung im Schloss Landshut dauerte vom

 13. Mai bis 14. Oktober 2018.

 

Die Audiostationen haben Carol Rosa, Nicole Sutter und Pierre Kocher gestaltet:

BRIGITTE BORN und ISABELLA STUCKI

Mutter und Tochter auf der Jagd im Jahr 2018

 

1 Immer auf der Jagd.mp3
MP3 Audio Datei 3.8 MB
2 Jägerin sein, Jägerin werden.mp3
MP3 Audio Datei 2.7 MB
3 Schuss!.mp3
MP3 Audio Datei 4.4 MB
4 Nach der Jagd.mp3
MP3 Audio Datei 2.6 MB
5 Fleischteilet.mp3
MP3 Audio Datei 2.5 MB

 

 Ihre einzige wahre Leidenschaft...

 

«Eine kühnere und gleichzeitig wahrhaft anmutigere Parforcereiterin hat es niemals gegeben!»: die Bayerische Herzogin Elisabeth Amalie Eugenie, genannt 'Sisi', wird 1854 durch die Hochzeit mit Franz Joseph I. Kaiserin von Österreich. Sie ignoriert ihre Pflichten bestmöglich und verbringt viel Zeit in ihrer Wahlheimat Ungarn. Sisi gilt als eine der schönsten Frauen ihrer Zeit und ist sich dessen bewusst. Sie kam 1898 durch ein Attentat in Genf ums Leben.

ELISABETH AMALIE von BAYERN.mp3
MP3 Audio Datei 5.8 MB

 

Das adlige Jagd-Showdown...

 

Sie lässt sich gerne als Jagdgöttin Diana porträtieren: Elisabeth Augusta von Pfalz-Sulzbach. Im Jahr 1742 heiratet sie Karl Theodor von Pfalz-Sulzbach, der im gleichen Jahr Kurfürst von der Pfalz und 1777 auch Kurfürst von Bayern wird. Beide lieben auch die sogenannte „Teutsche Jagd“, eine Prunkjagd, in der das Wild zu hunderten zusammengetrieben und von einer Tribüne aus vom Fürstenpaar abgeschossen wird. Tiere in Masken und Kostümen verstärken das Amüsement.

ELISABETH AUGUSTA von PFALZ.mp3
MP3 Audio Datei 5.7 MB

 

Die jagende Äbtissin...

Sie ist eine adlige Nonne und trotz des Jagdverbots für Geistliche eine leidenschaftliche Jägerin: Juliana Berners (1388 bis 1460). Die Priorin eines Benediktiner-Frauenklosters nördlich von London schreibt viele Aufsätze zu Themen der Jagd, Falknerei, Fischerei und Wappenkunde. Eine Zusammenstellung ihrer Manuskripte wird nach ihrem Tod im Jahr 1486 erstmals unter dem Titel „The Boke of St. Albans“ gedruckt und gilt in England lange Zeit als Standardwerk zur Jagd und Fischerei.

JULIANA BERNERS.mp3
MP3 Audio Datei 6.4 MB

 

Berner Münster

Jubiläumsjahr 500 Jahre Chorgewölbe

 

Aus diesem Anlass hat die Berner Münster-Stiftung 2017 nach einer Reinigung und Restauration unter Anderem eine zehnminütige Bild/Ton-Animation in Auftrag gegeben.

Bei der Realisierung des verspielten, breit ansprechenden Beitrags durch expoforum (Simon Haller, Gabriele Voehringer) und den Textautor Balts Nill hat Hörmal (Pierre Kocher) mit der Inszenierung des Dialogs, der Klänge und Geräusche beigesteuert.

                

                                                    > Film Im Steinhimmel

 

 

Abegg-Stiftung

Audio-Guide

zur Sonderausstellung

Freund und Feind -

das Tier in der mittelalterlichen Textilkunst in der Abegg-Stiftung

Riggisberg (24.4. bis 13.11. 2016)

 

Zwei Audio-Beispiele aus der deutschsprachigen Version:

EREC_HartmannVonAue.mp3
MP3 Audio Datei 9.3 MB
TRISTAN_GottfriedVonStrassburg.mp3
MP3 Audio Datei 4.8 MB

Texte.............Evelin Wetter, Abegg-Stiftung

Sprecher.......Dieter Stoll, Julia Monte, Michael Schacht

Realisation....Pierre Kocher, Hörmal

 

Sukkulenten-Sammlung Zürich

 

Im Herbst 2013 haben wir zusammen mit den Kultessen für die Dauerausstellung der Sukkulenten-Sammlung Zürich im Rahmen des Vermittlungsangebotes "Entdeckerfreuden" Hörstationen für Kinder (Erlebnisrundgang) und Erwachsene realisiert (u.a. berichten Chronisten und Forscher über ihre abenteuerlichen botanischen Entdeckungsreisen).

 

Auftraggeberin:

Sukkulenten-Sammlung Zürich

Hörstation für Kinder: Einführung in die Sukkulenten-Ausstellung
Sukkulenten_1.mp3
MP3 Audio Datei 8.4 MB
Hörstation für Kinder: Zu Gonzalo Fernandez de Ovieo
Sukkulenten_3.mp3
MP3 Audio Datei 8.7 MB
Hörstation für Erwachsene: G. F. Ovideo (deutsch)
Sukkulenten_4 dt.mp3
MP3 Audio Datei 8.7 MB
Hörstation für Erwachsene: G. F. Ovideo (englisch)
Sukkulenten_5 engl.mp3
MP3 Audio Datei 8.3 MB

 

Stiftung Im Obersteg (Basel)

Im Herbst 2011 haben wir für die Ausstellung Künstlerfreundschaften der Sammlung Karl im Obersteg im Kunstmuseum Basel einen ungewöhnlichen Audioguide realisiert.

 

Auftraggeberin:

Stiftung Im Obersteg

Hörprobe
Der Künstler Alexej von Jawlensky (Michael Schacht) im Briefwechsel mit dem Sammler Karl im Obersteg (Robert Schmid)
HPJAWKIO.mp3.wav
Wave Audio Datei 3.6 MB

 

Stiftung für Alphabetisierung und Grundausbildung Schweiz (SAGS)

Im Sommer 2011 haben wir im Auftrag der Stiftung für Alphabetisierung und Grundausbildung Schweiz eine Hörfassung von Killian Fuhrers Der Falschschreiber - mein Umgang mit dem Buchs-tabensalat erstellt, dem ein-drücklichen Lebensbericht eines (ehemaligen) Illetristen.

J ä g e r I N N E N ?

Sissi, die Kaiserin, die am liebsten Jägerin war... Die Sonderausstellung 2018 des Schweizer Museums für Wild und Jagd auf Schloss Landshut trug den Titel Lippenstift und Patrone.

 

Alle Geschichten der Jägerinnen in der Ausstellung ...

Berner Stadtführer

 

für Einheimische - und für solche, die es werden wollen:

 

    www.bärnischeso.ch

 

Hörmal hat hörbar mitgewirkt!

Audio-Collage.mp3
MP3 Audio Datei 11.1 MB