Hörmal auf Radio Rabe : ganzOhr

 

Eine Halbstunde Erzählzeit   -

welcher Radiosender wagt solches noch?

 

ganzOhr so hiess die hörmalige Präsenz auf dem kommerzfreien Berner Lokalradio RaBe in den Jahren 2015 und 2016.

Hiesige Literatur zum Lose war das Programm: Neueres und Älteres von bekannten oder noch unbekannten AutorInnen, in Mundart oder Hochdeutsch, Erzählungen, längere fiktive oder dokumentarische Texte und Romane in Folgen, Dialoge, Monologe, Hörspiele – zum Teil sind's Erstpublikationen beziehungsweise -ausstrahlungen.

INHALTE der zuletzt ausgestrahlten Sendungen :

Ausgewählte Erzählungen von Christina Frosio waren in den vier letzten ganzOhr-Ausgaben zu hören: eine Hörmal-Eigenproduktion von Pierre Kocher mit Yvonne Stoller (Stimme) und Gaby Rabe (Musik).

...würdest du sie dann lesen? - das ist der Titel eines Theaterstücks von Naomi Frei, das im November und Dezember 2016 mit der Jungen Theaterfabrik Bern im Kleintheater visavis aufgeführt wurde. Im ganzOhr war im gleichen Zeitraum eine Hörspielfassung in drei Folgen zu hören.

Der Roman Die kleine Liebe des Zürcher Autors Jürg Schubiger (1936 bis 2014) erzählt  von einer Frau auf der Suche nach ihrer Biografie, nach einer Ordnung für die Dinge des Lebens und nach ihrem Weg zur Liebe. Im ganzOhr wurde die Hörfassung von Hörmal mit Yvonne Stoller in acht Folgen ausgestrahlt.

Fünf ganzOhr-Ausgaben waren dem Langenthaler Original Lydia Eymann (1901 bis 1972) gewidmet: Michael Stauffer und Rolf Hermann haben das Archiv der Lydia Eymann-Stiftung gesichtet und daraus zwei Hörstücke komponiert: zum einen das Porträt von LE, eine Würdigung von LEs Leben und Schaffen, zum andern ihre versponnene Kriminalgeschichte. Im Verlag Der Gesunde Menschenversand ist eine Doppel-CD erschienen.

Eine jung verwittwete Stadtfrau und Mutter findet auf dem Land neuen Boden, glaubhaft und unsentimental erzählt: die Hörfassung des Mundartromans Nachtschatte der Berner Haus- und Bauersfrau Christine Kohler (1938 bis 1993) brachte es auf 15 ganzOhr-Folgen, die von Mai bis Mitte August 2016 zu hören waren und als Download auf der Hörmal-Webseite verfügbar bleiben.


D i e   H ö r B a r

 

 

Verpasst oder nachhorchen?

 

HörBar 1 mit

Naomi Frei

Remo Rickenbacher

Julia Weber

 

HörBar 2 mit

Maria Künzli

Christian de Simoni

Marco De Las Heras

 

Unser Long-Seller

Susanna Schwagers Bestseller als Hörbuch:

Fleisch und Blut

Der Berner Stadtführer

 

für Einheimische - und für solche, die es werden wollen:

    www.bärnischeso.ch

 

Hörmal hat hörbar mitgewirkt!

Audio-Collage.mp3
MP3 Audio Datei 11.1 MB